fmt_gesamt_oben2.JPGfmt_gesamt.JPGfmt_marschmusik2.JPGfmt_marschmusik3.JPGfmt_gesamt_oben1.JPGfmt_marschmusik1.JPG

Zwei Höhepunkte stehen vor der Tür

Nach den zwei gelungenen Jahreskonzerten im April haben sich die Feldmusikantinnen und -musikanten nicht etwa auf die faule Haut gelegt, nein, sie haben fleissig weiter geübt und geprobt. Das Ziel ist die erste Ausgabe des Innerschweizer Musikfestes in Hergiswil NW. Die Feldmusik Triengen nimmt am Sonntag, 16. Juni 2019 in der 1. Stärkeklasse Harmonie teil und misst sich mit den Besten der Innerschweiz.

Die Feldmusik wird der Jury das Aufgabenstück “The Mountains of Switzerland” vom spanischen Komponisten Oscar Navarro präsentieren. Das Werk, welches im Auftrag des Berner Kantonalen Musikverbands komponiert wurde beschreibt die Reise eines Adlers der Rhone entlang, vorbei an einem Volksfest und hinweg über schneebedeckte Bergspitzen. Einen ganz anderen Charakter hat das Selbstwahlstück “Spartacus” welches der Feder des Holländers Jan van der Roost entstammt. Es beschreibt die Geschichte des römischen Sklaven Spartacus mit feurigen Melodien und reisst jeden Zuhörer in seinen Bann.

Diese beiden Werke spielt die Feldmusik um 15.11 Uhr in der Aula Grossmatt vor hoffentlich vielen Fans. Für Freunde der Marschmusik wird es auch eine Gelegenheit geben die Musikantinnen unter der musikalischen Leitung von Peter Stadelmann und dem Tambourmajor Damian Ehrler auf der wunderbar am See gelegenen Parademusikstrecke in Hergiswil zu sehen. Gespielt wird dort um 16.50 Uhr der zackige und bekannte Marsch “Marignan” von Jean Daetwyler.

Nebst den musikalischen Vorbereitungen für den Grossanlass in der Innerschweiz bereiten auch die fleissigen Leute des Fischchnusperli-OK den kulinarischen Grossanlass in Triengen vor. Das Fischchnusperli-Essen das sich in den letzten Jahren als Garant für gutes Wetter, feinen Fisch und leckere Pommes etabliert hat findet in diesem Jahr am Freitag, 21. und Samstag, 22. Juni statt. Die Feldmusikanten geben am Freitag ab 16.30 Uhr und am Samstag ab 17.00 Uhr in der Küche alles für das Wohl ihrer Gäste.

Musikalisch werden die Gäste verwöhnt durch die Kleinformation “tätschpäng”, welche mit ihrer lupfigen Musik zu begeistern wissen. Die Feldmusik Triengen freut sich über viele Fans in Hergiswil und zahlreiche Besucher am Fischchnusperli-Essen auf dem Valiant-Platz.